Zubereitung

Die Eiweiß in eine Schüssel schlagen und mit dem Zucker zu steifem Eischnee aufschlagen. Die Schokolade fein reiben, zusammen mit den Nüssen, dem STROH Rum und dem Zimt unter den Eisschnee heben. Den Teig für mind. Vier Stunden (am besten über Nacht) in den Kühlschrank geben.
Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Mit einem Teelöffel kleine Portionen vom Teig abnehmen. Mit feuchten Händen kleine Kugeln (ca. zwei Zentimeter Durchmesser) formen. Die Kugeln auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche belegen und im vorgeheizten Backofen bei 180° Grad Umluft für 15 Minuten backen. Anschließend auskühlen lassen und zur Hälfte in geschmolzene Schokokuvertüre tauchen.